• Haben Sie immer Zugriff auf den aktuellen Bestand
  • Alle wichtigen Produktinformationen verfügbar
  • Immer Einblick in die Ladung pro Palette oder CC-Wagen

Topfproduktion

Topfproduktion

Es gibt eine automatische Pot-in-Tray-Abfülllinie für die Herstellung von Stauden in Töpfen.

Alle Pflanzen in P9- und P11-Töpfen werden in Schalen gezüchtet. Der Grund dafür ist, dass die Töpfe während des Kultivierungsprozesses Kontakt mit dem Boden haben. Infolgedessen ist die Wahrscheinlichkeit einer Dehydration viel geringer und es gibt weniger Probleme bei der Überwinterung der Pflanzen draußen auf dem Feld.


Logistik:

.

Der logistische Prozess der Pflanzen innerhalb des Kindergartens erfolgt mit Gabelstaplern mit einer Pflanzengabel. Dies ermöglicht es, viele Pflanzen in kurzer Zeit zu bewegen, um sie für die Lieferung vorzubereiten.

Der Großteil der Arbeiten findet zentral in der Industriehalle statt, so dass wir weniger von den Wetterbedingungen abhängig sind.



Anbau:


Beim Eintopfen der Pflanzen wird eine Blumenerde verwendet, die mit langsam wirkenden Düngemitteln versehen ist. Dies bedeutet, dass während des Anbaus keine zusätzliche Düngung erforderlich ist, da die Pflanzen nach der Lieferung im Gartencenter in Farbe bleiben, was den Verkauf fördert.

Während der Kultivierung werden verschiedene Pflanzenverstärker auf biologischer Basis verwendet. Dies macht die Pflanzen resistenter gegen alle Arten von Krankheiten und Schädlingen, so dass der Einsatz von chemischem Pflanzenschutz auf ein Minimum reduziert wird.

Die Unkrautbekämpfung in den Töpfen erfolgt manuell.

Da die Pflanzen während der Vegetationsperiode mehrmals gemäht werden, erhalten wir hochwertige, volle Pflanzen.

Wiege zu Wiege:

Der Abfallstrom des Unternehmens wird auf ein Minimum reduziert.

Die Pflanzen, die am Ende der Saison nicht verkauft werden, werden kompostiert. Dies geschieht zusammen mit all den Unkräutern, die gepflückt wurden, und all dem Schnitt, der während der Vegetationsperiode verfügbar geworden ist.

Einmal im Jahr wird dieser Komposthaufen zusammen mit den gebrauchten Töpfen gesiebt und gedämpft.

Danach ist alles sauber und die Töpfe können wieder verwendet werden. Der Kompost wird durch Mischen mit der neuen Blumenerde wiederverwendet.

Immer Zugriff auf den aktuellen Bestand
Immer aktuelle Produktfotos
Immer Einblick in das Laden von Paletten oder CC-Wagen